Batman

Original

Batman

Anbieter

Warner Home Video (2009)

Laufzeit

ca. 126 min.

Bildformat

2,35:1 

Audiokanäle

Dolby Digital 5.1 - Englisch
Dolby True HD 5.1 - Englisch
Dolby True HD 5.1 - Spanisch
Dolby Digital 1.0 - Portugiesisch
Dolby Digital 2.0 - Französisch
Dolby Digital 2.0 - Deutsch
Dolby Digital 2.0 - Italienisch

Untertitel

Deutsch, Englisch u.a.

Regionalcode

A, B, C

VÖ-Termin

22.01.2009

Film

In Gotham City regiert das Verbrechen unter der Herrschaft des ewig grinsenden Jokers. Als schwarzer Rächer des Gesetzes getarnt und ausgestattet mit modernster Technik stellt sich Batman dem Kampf.

 

Bild  66 %

Mit "The Dark Knight" legte Warner die Messlatte zuletzt recht hoch und es dürfte klar sein, dass der mittlerweile schon in die Jahre gekommene erste Batman-Film hier nicht mithalten wird. Aber ein klein wenig mehr wäre schon zu erwarten gewesen, schließlich hat Warner z.B. mit "L.A. Confidential" gezeigt, wie man auch nicht mehr ganz so frischen Filmen neues Leben auf Blu-ray Disc einhauchen kann. Hier kann "Batman" leider nicht mithalten. Das leicht ruckelnde Master mit mitteldeutlicher Körnigkeit zeigt für HDTV-Verhältnisse bis auf Nahaufnahmen aus kurzer Distanz relativ wenig Schärfe und wirkt auch nicht sonderlich plastisch. Das liegt auch nicht zuletzt am geringen Kontrast. Denn unabhängig davon, dass der Film nun einmal viel in der Dunkelheit spielt, sind selbst helle Bildbereiche oft recht dunkel und in dunklen Szenen verschwinden Details schnell in Schatten. Leider sind auch die Farben durch das dunkle Gesamtbild oft etwas finster. Ab und zu sind aber durchaus auch mal knallige Farben zu sehen und die Farbgebung erscheint auch weitgehend neutral.

Für richtige Batman-Fans lohnt sich ein Upgrade trotz vieler Schwächen aber dennoch, denn im Vergleich zur DVD ist die Kompression der Blu-ray Disc wirklich makellos und bringt somit nicht nur zumindest etwas mehr Detail zum Vorschein sondern lässt das Bild auch ruhiger wirken.

 

Ton  60 %

Auch der Sound kann nicht mit dem mithalten, was bei heutigen Filmen üblich ist. Die Abmischung ist vorwiegend auf den Frontkanälen präsent. Auf den Surround-Lautsprechern gibt es meist nur etwas Hall. Die englische Originalfassung klingt etwas muffig und dadurch trotz 5.1-Mix auch monoton. Die deutsche Synchronfassung bietet ein ähnlich schwaches räumliches Klangbild mit einer eher hellen Abmischung und mitunter leicht metallischem Sound.  

 

Special Features
  • Audiokommentar
  • Dokumentation
  • Music Clips
  • Storyboards
  • Trailer

Review von Karsten Serck 22.01.2009

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD 1998-2013